FÜR VERKÄUFER & VERMIETER

Verkaufen / Vermieten Sie Ihre Liegenschaften mit weniger Aufwand und besseren Ergebnissen​

Virtuelle Touren machen es möglich

Der Einsatz von virtuellen Touren steigt jedes Jahr über 100%

Daten zeigen, dass Interessenten bis zu sechs Mal mehr Zeit damit verbringen, eine Immobilie mit einer virtuellen Tour zu erkunden, als Fotos zu betrachten

Die Anzahl der virtuellen Touren, die mit unserer Software erstellt wurden, hat sich in den letzten 12 Monaten verdreifacht.

Aussage von Casasoft / Casatour.ch

Mit derzeit mehr als 1500 virtuellen Touren in der Schweiz hat sich die Nutzung der virtuellen Tour auf Immoscout24 in den letzten 12 Monaten verdoppelt und wir sind zuversichtlich, dass der Einsatz von virtuelle Touren in absehbarer Zeit weiter stark wachsen wird.

Aussage von ImmoScout24

Aktuell haben wir weit über 1000 Inserate mit 360-Grad-Touren von über 20 Anbietern aus der Schweiz, USA, Deutschland auf homegate.ch.

Aussage von Homegate AG

Immobilienbesichtigungen mit virtuellen Touren optimieren

«Wir hatten uns das ganz anders vorgestellt» nie wieder hören

Warum ist es so, dass fast jeder, der virtuelle Touren als Teil seines Verkaufsprozesses anwendet, bei der Technologie bleibt? Die Tatsache, dass die überwiegende Mehrheit der Anwender bei virtuellen Touren bleiben, ist ein starkes Signal, dass sie einen hohen Mehrwert schaffen.

Es gibt widersprüchliche Ziele, wenn es um den Verkauf / die Vermietung einer Immobilie geht.

  1. Zügig einen Käufer / Mieter finden. Möglichst viele Interessenten besichtigen lassen, gute Angebote einbringen und die Preisvorstellung unterstützen.
  2. Die Zeit minimieren, die der Immobilienmakler benötigt, um den Verkauf / die Vermietung der Immobilie zu unterstützen. Ganz einfach – je weniger Zeit pro Objekt gebraucht wird, desto mehr Immobilien können verkauft / vermietet werden.

Virtuelle Touren sind die beste Möglichkeit, diese beiden Ziele zu unterstützen. Während die Besichtigungen nie verschwinden werden, sollte man sie nur auf ernsthafte Interessenten beschränken.

Wie viel kostet eine Besichtigung?

(Ihre Reisekosten + Ihre Reisezeit) * 2 + Arbeitszeit bei der Besichtigung

Beispiel: 24 km entfernt, 30 Min. Fahrzeit, CHF / km = 1, Stundenkosten = 50, 30 Min. Besichtigung

(24 * CHF 1 + CHF 50 * 0.5) * 2 + CHF 50 * 0.5 = CHF 123 pro Besichtigung!!

+ Spesen + Gesprächszeit für Terminvereinbarung (und wie oft taucht der Interessent nicht auf?)

Virtuelle Touren zahlen sich schnell aus

Die Herausforderungen bei Immobilienbesichtigungen

Zeit – nicht jeder kann seinen Zeitplan mit dem Immobilienmakler koordinieren. Um möglichst viele potentielle Interessenten zu sehen, veranstaltet ein Immobilienmakler oftmals einen Tag der offenen Tür. Viele potentielle Käufer und Mieter schaffen es aber nicht zu diesem Termin.

Verfügbarkeit – einige Interessenten wohnen im Ausland. Sie müssen von Orten anreisen, die buchstäblich hunderte von Kilometern entfernt sind. Die Anzahl der Immobilien, die sie besuchen können, ist eindeutig limitiert.

Eigentümer / Mieter – einige Immobilien werden noch von Eigentümern oder Mietern bewohnt. Sie möchten natürlich bei der Suche nach einem neuen Mieter oder Besitzer helfen. Ihre Geduld hat jedoch klare Grenzen.

Wetter – Hitze, Kälte, Regen und Schnee stehen einer Besichtigung vor Ort entgegen und verringern die Anzahl der Personen, die effektiv die Immobilie besichtigen werden.

Virtuelle Touren

Option 1 – Offen für alle

Veröffentlichen Sie Ihre virtuelle Tour auf einem Immobilienportal und lassen Sie alle Interessenten die Immobilie besuchen nämlich genau dann, wann die Besucher es wollen. Interessenten sehen die Immobilie detailliert in 3D und Sie erhalten eine Besucherstatistik. Interessenten können die Immobilie auch in Virtual Reality erleben.

Vorteile – Sehr kostengünstig und wenig Aufwand. Ermöglicht ein möglichst breites Publikum unabhängig von Zeit, Ort, Wetterlage und Sprache. Unterstützt von den grössten Immobilienplattformen. Besuchsdaten können über Standardtools berichtet werden.

Option 2 - Passwortgeschützte Touren

Schützen Sie Ihre virtuelle Tour, indem Sie sie auf einer passwortgeschützten Webseite anzeigen, auf die Benutzer nur zugreifen können, nachdem sie Ihnen ihre Kontaktinformationen gegeben haben.

Vorteile – Sie haben volle Kontrolle darüber, wer die Immobilie sieht und behalten alle gewünschten Kontaktinformationen.

Option 3 - Geführte Touren

Beschränken Sie den Zugriff auf die virtuelle Tour auf Ihrem eigenen Browser und nutzen Sie die Bildschirmfreigabe über Skype / TeamViewer, um mit dem Interessenten durch die Immobilie zu gehen

Vorteile – Sie haben volle Kontrolle darüber, wer die Immobilie sieht und wann. Sie haben auch die Möglichkeit, die Interessenten durch die Immobilien-Highlights zu führen und sofort auf Fragen oder Probleme zu reagieren.

Unsere Dienstleistungen für Immobilienmakler

Virtuelle Touren

2D Grundrisse

3D Grundrisse

Inszenierung für 2D und Panorama Aufnahme

Rundgang Videos

Drohnen Videos